unabhängig
größte Auswahl
kompetent

Babyphone Testberichte

Welches ist das beste Babyphone? Wir verraten es Ihnen in unseren Babyphone-Testberichten.
Jetzt den Babyphone-Testsieger finden.

Sie sind hier: Testbericht Angelcare AC1100 mit Bewegungsmelder und Videoüberwachung
Testbericht Angelcare AC1100 mit Bewegungsmelder und Videoüberwachung

Testbericht Angelcare AC1100 mit Bewegungsmelder und Videoüberwachung

279,00 € Angebot: ab 234,99 € (31% gespart!)

Wer etwas technikverliebt ist, wird hier fündig. Ausgestattet mit Sensormatten, Touchscreen und Kamera bekommt man hier Sensoren für alle Sinne.


Eigenschaften Angelcare AC1100
Hersteller
Kamera

Wenn Sie sehen wollen, was vor sich geht.

Nachtlicht

Die Babyeinheit strahlt ein sanftes Einschlaflicht aus. Es dient außerdem als Orientierungslicht im dunklen Raum.

Betriebsdauer Elterneinheit

Anzahl in Stunden

ca. 8h
Gegensprechfunktion

Sie und Ihr Kind können miteinander sprechen.

Reichweite

in Meter und unter Idealbedingungen

bis zu 200m
Thermometer

Ein integriertes Thermometer misst die Zimmertemperatur und schlägt Alarm beim Unter- bzw. Überschreiten von einem Grenzwert.

Übertragung

Digital
Bewegungsmelder

Meist in Kombination mit einer Kamera.

Geräuschpegelanzeige

Die Intensität der Geräusche wird durch LEDs dargestellt. Besonders hilfreich wenn die Elterneinheit stumm gestellt ist.

Durchschnittliche Bewertung

Lieferumfang

  • Elterneinheit mit Netzteil und AAA Akkus
  • Babyeinheit mit Netzteil
  • zwei Sensormatten
  • Bedienungsanleitung

Inbetriebnahme

Nachdem man die Akkus eingelegt und die Sensormatten mit der Babyeinheit verbunden hat, kann man beide Geräte einschalten und sie werden sich automatisch verbinden. Das Bild ist sofort da.

Die Elterneinheit wirkt recht klobig und trist. Dabei ist in ihr doch ein Touchscreen verbaut. Willkommen im Smartphonezeitalter! Technikaffine Menschen werden sich auf Anhieb wohl fühlen. Durch das gewohnte Bedienungskonzept ist die Bedienungsanleitung im Grunde überflüssig.

Da hier Sensormatten verwendet werden, empfiehlt der Hersteller, diese nicht direkt zwischen Matratze und Lattenrost zu legen. Der Untergrund sollte eben sein. Dies erlangt man zum Beispiel durch das Unterlegen von flachen Sperrholzplatten. Glücklicherweise sind die Kabel der Matten lang genug um flexibel verlegt werden zu können.

Die Babyeinheit lässt sich mit einer integrierten Neigungsverstellung optimal ausrichten. Ein Stellrad am Gerät erleichtert die Einstellung.

Bedienung Angelcare AC1100 Babyphone

Insgesamt wirken alle Komponenten sehr wertig. Das möchte man bei dem Preis auch erwarten. In der Elterneinheit lassen sich diverse Einstellungen vornehmen. Sämtliche Sensoren lassen sich hinsichtlich Ihrer Empfindlichkeit justieren. Die Reichweite wird unter Idealbedingungen mit 200m angegeben. Das ist für ein Gerät mit Ton- und Bildübertragung sehr gut. Doch in der Praxis ist nach wenigen Metern schon schluss. Mehr als eine Etage sollte man damit nicht überbrücken.

Gute Bild- und Tonqualität

Die Qualität vom farbigen Bild ist tagsüber gut. Nachts schaltet es in den schwarz/weiß Betrieb um. Das Bild ist dann deutlich schlechter aber dank den Infrarot-LEDs lässt sich das Baby noch gut erkennen. Für das kleine Display ist das vollkommen ausreichend.

Bei der Tonqualität lässt sich nichts bemängeln. Sämtliche Geräusche werden klar wiedergegeben. Wer möchte, kann auch mal Geräusche zurück gegeben! Die Gegensprechfunktion arbeitet hervorragend und beruhigt das Baby. Zusätzliche Beruhigung soll auch das Nachtlicht verschaffen.

Schlaflieder gibt es leider keine! Aber dafür ein integriertes Thermometer das Rückschlüsse auf die Zimmertemperatur gibt.

Babyphone mit Bewegungsmelder

Das große Alleinstellungsmerkmal der Firma Angelcare ist zweifelsohne der Bewegungsmelder. Dieser arbeitet hier mit verschiedenen Sensoren. Neben akustischen und optischen Reizen, werden auch die Bewegungen aktiv registriert. Dies geschieht durch zwei Sensormatten die mit der Babyeinheit verbunden sind. Das funktioniert derart zuverlässig, dass man sich wirklich wundert, wie es funktioniert. Denn selbst durch eine dicke Matratze und Schlafsack wird die Atmung zuverlässig erkannt.

Fazit Angelcare AC1100

Ein Babyphone der neuesten Generation! Highendtechnik mit Touchscreen und Sensorenmatte geben ein Gefühl von Sicherheit.

  • großer Funktionsumfang
  • wer es mag: Elterneinheit mit Touchscreen
  • Gegensprechfunktion
  • präziser Bewegungsmelder
  • keine Schlaflieder
  • hohe Anschaffungskosten

279,00 € Angebot: ab 234,99 € (31% gespart!)


Posted on - Beitrag von

Hallo ich bin Vivien! Als ich damals meine kleine Maus bekommen habe, informierte ich mich über Babyphones und habe festgestellt, dass es extrem viele Variationen und Funktionen gibt. Nach ca. fünf verschiedenen Babyphones wurde ich immer noch nicht fündig. Daher entschloss ich mich, diese Seite ins Leben zu rufen. Um werdene Mütter und Väter diese frustrierende Recherchearbeit zu ersparen.

Antworten