unabhängig
größte Auswahl
kompetent

Babyphone Testberichte

Welches ist das beste Babyphone? Wir verraten es Ihnen in unseren Babyphone-Testberichten.
Jetzt den Babyphone-Testsieger finden.

Sie sind hier: Testbericht Reer 1200 Neo: einfaches Babyphone mit Analogtechnik
Testbericht Reer 1200 Neo: einfaches Babyphone mit Analogtechnik

Testbericht Reer 1200 Neo: einfaches Babyphone mit Analogtechnik

ab 27,72 €

Wer auf Schnickschnack verzichten kann und ein simples Babyphone sucht, könnte hier fündig werden. Doch fehlt es an wichtigen Funktionen. Dafür ist es äußerst günstig.


Eigenschaften Reer 1200
Hersteller
Übertragung

Analog
Thermometer

Ein integriertes Thermometer misst die Zimmertemperatur und schlägt Alarm beim Unter- bzw. Überschreiten von einem Grenzwert.

Betriebsdauer Elterneinheit

Anzahl in Stunden

ca. 16h
Reichweite

in Meter und unter Idealbedingungen

bis zu 150m
Geräuschpegelanzeige

Die Intensität der Geräusche wird durch LEDs dargestellt. Besonders hilfreich wenn die Elterneinheit stumm gestellt ist.

Durchschnittliche Bewertung

Optisch erinnert dieses Babyphone deutlich an ein klassisches Walkietalkie. Die Antennen sind sehr lang. Dementsprechend einfach ist auch der Lieferumfang.

Lieferumfang

  • Babyeinheit mit Netzteil
  • Elterneinheit mit Netzteil
  • Gürtelclip
  • Bedienungsanleitung

Inbetriebnahme

Standardmäßig werden die beiden Geräte mit einem Netzteil und ohne Akkus ausgeliefert. Beide Geräte lassen sich aber mit Akkus betreiben. Allerdings lassen sich diese nicht in den Geräten laden! Nach dem Einstecken und Einschalten sind die Geräte miteinander verbunden. Wenn es Störungen gibt, kann man auf einen zweiten Kanal ausweichen.

Bedienung Reer 1200 Neo Babyphone

Insgesamt wirkt das Gerät schon sehr einfach. Dafür ist der verwendete Kunststoff aber recht massiv und man braucht kein schlechtes Gewissen haben, wenn das Babyphone mal herunter fällt.

Viel hat das Babyphone nicht zu bieten aber immerhin gibt es eine kleine Temperaturanzeige und eine Geräuschpegelanzeige. Diese ist sehr sinnvoll falls man die Elterneinheit stumm gestellt hat. So informiert ein Lichtband mit dem Auschlag über die Lautstärke der Geräusche. Die Klangqualität ist eher mittelmäßig. Durch die Analogtechnik gibt es immer ein leichtes Rauschen.

Die Reichweite wird herstellerseitig mit fairen 150 Metern angegeben. In der Praxis kommt man diesem Wert auch schon recht nahe. Allerdings fehlt eine Reichweitenkontrolle. Wenn man sich zu weit entfernt, bricht die Verbindung einfach ab ohne dass man vorher informiert wird.

Durch die praktische Stromsparfunktion, bei der die Verbindung bei kompletter Stille unterbrochen wird, halten Akkus den Betrieb für ca. 16 Stunden aufrecht. Bei normaler Verwendung versteht sich. Dies sicherlich auch der einfachen Ausstattung zu verdanken. Leider fehlt hier ebenfalls eine Anzeige. Das heißt, das Gerät geht dann plötzlich aus ohne vorher Bescheid zu geben.

Fazit Reer 1200

Sehr einfaches Babyphone mit Grundfunktionen und der Möglichkeit, es mobil zu nutzen. Allerdings fehlen elementare Anzeigen für einen schwachen Akku und schlechtem Empfang.

  • einfache Bedienung
  • solide Verarbeitung
  • Temperaturanzeige
  • Akkus in beiden Geräten nutzbar
  • Akkus lassen sich nicht im Gerät laden
  • keine Reichweitenkontrolle
  • keine Batteriewarnanzeige

ab 27,72 €


Posted on - Beitrag von

Hallo ich bin Vivien! Als ich damals meine kleine Maus bekommen habe, informierte ich mich über Babyphones und habe festgestellt, dass es extrem viele Variationen und Funktionen gibt. Nach ca. fünf verschiedenen Babyphones wurde ich immer noch nicht fündig. Daher entschloss ich mich, diese Seite ins Leben zu rufen. Um werdene Mütter und Väter diese frustrierende Recherchearbeit zu ersparen.

Antworten