unabhängig
größte Auswahl
kompetent

Babyphone Testberichte

Welches ist das beste Babyphone? Wir verraten es Ihnen in unseren Babyphone-Testberichten.
Jetzt den Babyphone-Testsieger finden.

Sie sind hier: Testbericht Samsung SEW-3037 Babyphone
Testbericht Samsung SEW-3037 Babyphone

Testbericht Samsung SEW-3037 Babyphone

ab 314,00 €

Dass Samsung Smartphones entwickeln kann weiß so ziemlich jeder. Aber selbst die Babyphones sind von ordentlicher Qualität. Wie dieses Exemplar mit Kamera beweist.


Eigenschaften Samsung SEW-3037
Hersteller
Kamera

Wenn Sie sehen wollen, was vor sich geht.

Nachtlicht

Die Babyeinheit strahlt ein sanftes Einschlaflicht aus. Es dient außerdem als Orientierungslicht im dunklen Raum.

Reichweite

in Meter und unter Idealbedingungen

bis zu 270m
Gegensprechfunktion

Sie und Ihr Kind können miteinander sprechen.

Betriebsdauer Elterneinheit

Anzahl in Stunden

ca. 10h
Übertragung

DECT
Geräuschpegelanzeige

Die Intensität der Geräusche wird durch LEDs dargestellt. Besonders hilfreich wenn die Elterneinheit stumm gestellt ist.

Durchschnittliche Bewertung

Auch Samsung probiert sich in der Babyphoneherstellung. Hier kann die Erfahrung in der Smartphoneproduktion wunderbar beitragen. Der Lieferumfang ist auf jeden Fall stattlich.

Lieferumfang

  • Elterneinheit mit Netzteil und Akku
  • Babyeinheit mit Netzteil
  • Montagezubehör
  • Reiseadapter
  • Gürtelclip
  • Bedienungsanleitung

Inbetriebnahme

Die beiden Geräte wirken sehr wertig und modern. Man hat sofort den Eindruck ein Stück Hightech in den Händen zu halten. Das passt auch zum relativ hohen Preis des Babyphones. Der Akku in der Elterneinheit ist fest verbaut und benötigt in etwas sechs Stunden um voll aufzuladen. Nachdem beide Geräte eingeschaltet sind, dauert es keine zwei Sekunden bis das Bild übertragen wird. Hierbei sollte unbedingt die Antenne ausgeklappt werden. Wer will, kann die Kamera auch noch an der Wand montieren. Ein Dübel und eine Schraube liegen bei. Richtig interessant ist die Möglichkeit bis zu vier Kameras anzuschließen!

Bedienung Samsung SEW-3037 Babyphone

Die Druckpunkte der Tasten lässt etwas zu Wünschen übrig. Man muss sie schon recht fest drücken damit die Befehle ausgeführt werden. Auf Grund der vielen Funktionen empfiehlt sich durchaus ein Blick in die kurze Bedienungsanleitung. Denn die Bedienung von der Elterneinheit ist vergleichsweise komplex.

Das verbaute Mikrofon ist sehr empfindlich und feinste Geräusche werden laut wiedergegeben. Wem es zu empfindlich ist, kann dies in den Einstellungen justieren. Neben der Akustischen Übertragung gibt es noch eine Geräuschpegelanzeige und natürlich die Kamera.

Babyphone mit Kamera und Monitor

Die Kamera sieht wirklich interessant aus. Es lässt sich schon erahnen dass sie etwas mehr kann als andere Babyphones mit Kamera. Das Bild ist gut, wenn auch etwas blass. Doch sie ist schwenk- und neigbar! So lassen sich ältere Kinder in größeren Räumen wunderbar beobachten. Dies funktioniert allerdings nur bis zu einer Reichweite von ca. 20-30 Metern. Dann reißt die Verbindung ab. Zwar warnt einem das Gerät rechtzeitig doch die angepriesene Distanz von 300 Meter ist doch schon sehr praxisfern. Ebenso schwach ist die Akkuleistung. Trotz sinnvoller Stromsparmaßnahmen hält der Akku bei intensiver Verwendung ca. 4 Stunden. Natürlich ist dies dem Umstand geschuldet, dass es sich im Elternteil ein Display befindet, das ordentlich Strom verbraucht. Aber moderne Smartphones halten auch länger durch und da hätte Samsung ja sehr gut seine Erfahrung einspielen lassen können.

Dank der Gegensprechfunktion kann man dem Baby gut zureden. Die Qualität ist gut. Das verbaute Nachtlich ist eher zu vernachlässigen. Es ist eine Mini-LED die sehr schwach leuchtet und auch die Farbtemperatur ist eher kühl.

Fazit Samsung SEW-3037

Gutes Babyphone mit Kamera. Die Bedienung macht dank Schwenk- und Neigetechnik richtig Spaß. Der Spaß hält aber nur wenige Stunden und wenige Meter an.

  • wertig mit modernem Design
  • Kamera schwenk- und neigbar
  • Gegensprechfunktion
  • schwacher Akku
  • schwaches Nachtlicht
  • schwache Reichweite

ab 314,00 €


Posted on - Beitrag von

Hallo ich bin Vivien! Als ich damals meine kleine Maus bekommen habe, informierte ich mich über Babyphones und habe festgestellt, dass es extrem viele Variationen und Funktionen gibt. Nach ca. fünf verschiedenen Babyphones wurde ich immer noch nicht fündig. Daher entschloss ich mich, diese Seite ins Leben zu rufen. Um werdene Mütter und Väter diese frustrierende Recherchearbeit zu ersparen.

Antworten