unabhängig
größte Auswahl
kompetent

Babyphone Testberichte

Welches ist das beste Babyphone? Wir verraten es Ihnen in unseren Babyphone-Testberichten.
Jetzt den Babyphone-Testsieger finden.

Sie sind hier: Wie gefährlich ist die DECT-Strahlung?

Wie gefährlich ist die DECT-Strahlung?

Immer wieder hört man Berichte über schädlichen Elektrosmog in den Medien, der von elektrischen Geräten und Leitungen ausgeht. Elektrosmog soll demzufolge Kopfschmerzen, Unwohlfühlen und Schlafprobleme führen. Stimmt das?

Die meisten Eltern möchten heutzutage nicht mehr auf ein Babyphone verzichten - das hat auch seine Gründe, denn bei Säuglingen ist es sehr wichtig, dass diese permanent unter Beobachtung stehen. Viel zu schnell kann es passieren, dass das Baby in eine hilflose Lage gerät oder sich nicht wohl fühlt - dann müssen Eltern sofort reagieren können. Vor allem sogenannte DECT Babyphone kommen nach wie vor sehr häufig in den Kinderzimmern vor. Diese Variante der Babyphone stehen allerdings schon seit einiger Zeit unter Verdacht, Strahlungen abzugeben und mit ELektrosmog in Zusammenhang zu stehen. Doch sind DECT-Modelle wirklich so gefährlich? Tatsächlich sind sie unbedenklicher, als viele glauben.

Wie funktionieren DECT Babyphone?

Die meisten DECT Babyphones schalten sich erst dann ein, sobald das Baby Laute von sich gibt und arbeiten ansonsten im Standby. Das bedeutet, dass sie Funkwellen erst dann übertragen, wenn ein entsprechend lautes Geräusch registriert wird.
Ein handelsübliches Babyphone ist mit einer Leuchtanzeige ausgestattet, welche den aktuellen Modus des Geräts angibt und zugleich als Nachtlicht dienen kann. Allerdings stehen auch Lichtquellen schon seit einiger Zeit unter Kritik, den Schlaf von Babys zu stören und körperlichen Stress zu verursachen.

Dieses "Problem" lässt sich ganz einfach vermeiden, indem man auf ein Modell zurückgreift, dessen Beleuchtung so schwach ist, dass sie erkennbar ist, aber nicht den Schlaf des Kindes stört. Darüber hinaus lässt sich die Anzeige auch meist einfach dimmen bzw. ganz abschalten.

Wie gefährlich ist die Strahlung der DECT Babyphones?

Immer wieder hört man Berichte über schädlichen Elektrosmog in den Medien, der von elektrischen Geräten und Leitungen ausgeht, da diese Funkwellen erzeugen und in die Umgebung abgeben. Elektrosmog soll demzufolge Kopfschmerzen, Unwohlfühlen und Schlafprobleme führen sowie im Extremfall zur Bildung von Tumoren beitragen. Allerdings sind dies mehr Spekulationen als Fakten, denn kein Wissenschaftler konnte bislang bestätigen, dass DECT-Babyphones wirklich schädlich sind oder große Mengen an Strahlungen abheben.

Jetzt das passende Babyphone finden:

Vielmehr geht man derzeit davon aus, dass diese Babyphones sich an einem sehr geringen Grenzwert der Strahlungen orientieren, der für Kinder unschädlich ist. Somit muss man sich als Elternteil keine Sorgen um die Strahlungsbelastung machen, wenn man ein DECT Babyphone erwirbt, um sein Kind zu überwachen - die Babyphones neuer Standards sind unbedenklich.

Was bei der Verwendung eines Babyphones beachtet werden sollte

Idealerweise wird das Babyphone nicht direkt neben den Kopf des Kindes platziert, da jedes Babyphone geringe Mengen an Strahlungen abgibt. Ein hochwertiges Babyphone funktioniert auch noch in einer Entfernung von drei Metern zum Bett noch sehr gut und stellt sicher, dass das Baby keine Strahlung abbekommt.

Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass das jeweilige Produkt eine möglichst gute Sprachqualität bietet, um stets ohne Störungen ganz deutlich mitzubekommen, wenn das Baby sich meldet. Grundsätzlich ist es immer ratsamer, lieber etwas mehr für ein hochwertiges Babyphone auszugeben. Billigprodukte sind häufig nicht nur unzureichend verarbeitet, sondern auch nicht sehr robust und bieten noch dazu meist eine schlechte Sprachqualität. Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, Babyphones nach Ihren Kriterien zu filtern.


Posted on - Beitrag von

Hallo ich bin Vivien! Als ich damals meine kleine Maus bekommen habe, informierte ich mich über Babyphones und habe festgestellt, dass es extrem viele Variationen und Funktionen gibt. Nach ca. fünf verschiedenen Babyphones wurde ich immer noch nicht fündig. Daher entschloss ich mich, diese Seite ins Leben zu rufen. Um werdene Mütter und Väter diese frustrierende Recherchearbeit zu ersparen.

Antworten