unabhängig
größte Auswahl
kompetent

Babyphone Testberichte

Welches ist das beste Babyphone? Wir verraten es Ihnen in unseren Babyphone-Testberichten.
Jetzt den Babyphone-Testsieger finden.

Sie sind hier: Wie sinnvoll ist ein Babyphone mit Kamera und Monitor?

Wie sinnvoll ist ein Babyphone mit Kamera und Monitor?

Die Vorteile von Video Babyphones liegen klar auf der Hand. Ganz egal, ob man als Mutter oder Vater gerade in der Küche steht und kocht, ob man beim Bügeln ist oder sich eine kurze Auszeit vor dem Fernseher gönnt - dank einer integrierten Kamera hat man das Baby stets im Blick.

Verständlicherweise machen sich viele Eltern rund um die Uhr Sorgen um ihr Kind. Das ist auch kein Wunder, denn Säuglinge brauchen in ihren ersten Lebensmonaten permanente Betreuung. Daher sind Babyphone schon seit langer Zeit auf dem Markt erhältlich, welche die Eltern sofort informieren, sobald das Baby Laute von sich gibt, es schreit oder auch weint. Neu auf dem Markt sind allerdings Video Babyphone, welche deutlich mehr Sicherheit bieten.

Ein Beispiel: Hört man lediglich das vermeintlich glückliche Glucksen des Kindes, ohne es sehen zu können, so kann dies von den Eltern völlig falsch interpretiert werden. Im schlimmsten Fall ist das Baby in Gefahr und man reagiert nicht. Allein schon deshalb ist der Kauf eines Babyphones mit Kamera eine Investition, die im Ernstfall das Leben des Kindes retten kann.

Welche Vorteile bieten Video Babyphones?

Die Vorteile von Video Babyphones liegen klar auf der Hand. Ganz egal, ob man als Mutter oder Vater gerade in der Küche steht und kocht, ob man beim Bügeln ist oder sich eine kurze Auszeit vor dem Fernseher gönnt - dank einer integrierten Kamera hat man das Baby stets im Blick.

Gleichzeitig haben Eltern auf diese Weise die Möglichkeit, auch mal für eine Weile zur Ruhe zu kommen. Sie müssen nicht sofort besorgt in das Kinderzimmer laufen, sobald das Baby sich meldet, sondern können bei kleinen Geräuschen sitzenbleiben, wenn sie sehen, dass das Kind vielleicht nur träumt oder seine Umgebung beobachtet.
Normale Babyphones, die lediglich eine akustische Übermittlung ermöglichen, bieten diese Information nicht. Bei diesen ist es meist der Fall, dass Eltern trotzdem "vorsichtshalber" nachsehen gehen und das vielleicht sogar mehrmals ohne Grund.

Jetzt das passende Babyphone finden:

Besondere Eigenschaften eines Video Babyphones

Moderne Babyphones mit einer integrierten Kamera bieten allerdings nicht nur eine optische Übertragung, sondern besitzen häufig noch viele weitere praktische Features. Dazu zählt unter anderem die Anzeige der aktuellen Zimmertemperatur. Bemerkt man zum Beispiel, dass es durch die in den Raum scheinende Sonne für das Baby zu warm wird, kann man so schnell reagieren und die Fensterläden schließen.

Wichtig ist allerdings auch, dass eine Infrarot-Funktion eingebaut ist. Die Kamera sollte unbedingt im Dunkeln ein Bild senden können - und nicht etwa nur dann, wenn das Kind in einem taghellen Raum liegt. Ein Babyphone sollte, wenn möglich, eine gute Bildqualität aufweisen. Hier gibt es von Produkt zu Produkt teilweise sehr große Unterschiede, weswegen sich ein Vergleich verschiedener Modelle vor dem Kauf in jedem Fall lohnt.

Qualität ist der wichtigste Faktor

Gerade wenn es um die Gesundheit des Babys geht, sollte man keine Kompromisse eingehen. Zwar gibt es auf dem Markt mittlerweile eine große Auswahl an Babyphones, allerdings sind viele davon regelrechte Billigprodukte, bei denen das Bild unscharf oder der Ton nicht klar genug, sondern störend ist. Im Zweifelsfall ist es immer besser, lieber etwas mehr auszugeben, um sich des Kindes Wohls zu jedem Zeitpunkt sicher sein zu können. Bei unserer Babyphone Kaufberatung haben Sie die Möglichkeit, Babyphones nach Ihren Kriterien zu filtern.


Posted on - Beitrag von

Hallo ich bin Vivien! Als ich damals meine kleine Maus bekommen habe, informierte ich mich über Babyphones und habe festgestellt, dass es extrem viele Variationen und Funktionen gibt. Nach ca. fünf verschiedenen Babyphones wurde ich immer noch nicht fündig. Daher entschloss ich mich, diese Seite ins Leben zu rufen. Um werdene Mütter und Väter diese frustrierende Recherchearbeit zu ersparen.

Antworten